Wingtsun-Training, Selbstverteidigung für Frauen im Januar 23

SOWT® - Schools of WingTsun

 

Nach seiner über 30 -jähriger Lehrzeit bei verschieden Meistern und Großmeistern des WingTsun und Derivaten und nach dem er die Laufbahn der klassischen WingTsun-Ausbildung, inkl. Langstock und Doppelmesser, abschloss, entschied sich Alexander Singh im Jahr 2020 zur Gründung des eigenen Dachverbands SOWT – Schools of Win(g)Tsun. Die Namensgebung sollte dabei den Umständen Rechnung tragen, dass zum einen dem neugegründeten Schulverband verschiedene Schulen anhängig sind und dass zum anderen unterschiedliche Ideen der verschiedenen WingTsun-Stile und ähnlicher Derivate einen technischen Einfluss auf das im neuen Dachverband unterrichtete WingTsun genommen haben.

Aufgrund weiterer Inspirationen durch interne chinesische Stile und eines langen Weges des Experimentierens, dass zu streckenweise anderen Ergebnissen führte als das bisher Erlernte, unterscheidet sich das in der SOWT unterrichtete WingTsun - so z. B. durch seine Körpermechanik und seine Art der ‚Energiegewinnung‘ - von seinen Vorgängerstilen. Um dieser Unterscheidung anderer Derivate gegenüber Ausdruck zu verleihen, spricht man intern, also im Schulverbund SOWT, wenn man vom eigenen Stil spricht, vom WinTsun statt vom Win’g‘Tsun. Nach außen hin wirbt der Dachverband aber mit WingTsun, da diese Schreibweise des ursprünglich chinesischen Stils auf dem deutschsprachigen Kampfkunstmarkt bekannter ist.

 

Infos und Anmeldung zu einem kostenfreien Probetraining für Kinder oder Erwachsene & Jugendliche

 

Zurück zum Menüpunkt 'Über'

Zurück zur Startseite